Baudenkmale Fürth | Denkmal Kauf | Denkmalimmobilie Kauf | Denkmalimmobilien Nürnberg | Denkmalschutz  | Denkmalschutz Immobilie | Steuervorteil Baudenkmal
kostenlose Hotline
 Denkmal Immobilien Suche




Dr. Schwarz: "Perfekte Performance. Vom ersten Kontakt und Service für mich..."

Der direkte Draht zu uns: Sie erreichen uns sofort unter 0911-98205421 oder hier über unser Kontaktformular 

Wir prüfen transparent jede einzelne Immobilie und garantieren Ihnen damit hochwertige Qualität - sehen Sie selbst

...mehr Informationen

Gründe für den Kauf einer Denkmalimmobilie

Deutsche Baudenkmäler sind heute ein unwiederbringbares und schützenswertes Kulturgut deutscher Baukunst. Da die öffentliche Hand schon lange nicht mehr in der Lage ist, die hochwertige Sanierung finanziell zu schultern, werden private Investitionen in Baudenkmäler bzw. als Sanierungsgebiet ausgewiesene Immobilien steuerlich gefördert. Dies erfolgt durch Sonderabschreibungen sowohl für

  • Vermieter als auch für
  • Eigennutzer

dieser Baukunstwerke. Denkmalgeschütze Immobilien erfüllen darüber hinaus noch viele weitere, für jeden einzelnen Investor wichtige Merkmale:

1.  Inflationsschutz

Bereits heute ist absehbar, dass durch die gewalten Finanzmittel, welche u.a. aufgrund von weltweiten Konjunkturmaßnahmen und Stützungsprogramme freigesetzt und in die Märkte gepumpt wurden, die Inflationsgefahr deutlich gestiegen ist. Bereits ist aus Fachkreisen zu vernehmen, dass nur eine dauerhafte deutlich höhere Inflation als der bisherige langfristige Durchschnitt die drohende Staatsüberschuldung abgewendet werden kann. 

Inflation ist verbunden mit steigenden Preisen. Diese Preisspirale, begründet durch zuviel Kapital am Gesamtmarkt, bedeutet letztlich für Geldvermögen einen realen und schmerzlichen Verlust. Ausschließlich Sachvermögen - hier in Form von wertstabilen attraktiven Immobilien - ist in der Lage, das Kapital deutscher Anleger zu sichern.

Immobilien haben sich auch in vergangenen (Währungs- und Wirtschafts-)Krisen als sicheren Hort für das Vermögen von Anlegern erwiesen. Diese Stabilität wird unterstützt durch die Auswahl einzigartiger und nicht reproduzierbarer Immobilien, welche Ihren Bewohnern ein einmaliges Lebensgefühl dauerhaft bietet.

2.  Werterhalt

Wohn- und Lebensraum ist und war schon immer eines der Grundbedürfnisse der Menschheit. Dieses Grundbedürfnis wird befriedigt sowohl für Eigennutzer als auch für Mieter von Denkmalimmobilien. Für die Erfüllung dieses Grundbedürfnisses ist eine Gegenleistung zu erbringen - in welcher Währung auch immer. Gerade dieses Tatsache birgt enorme Sicherheit im Hinblick auf die derzeitigen Euro-Probleme und die damit verbundenen Unwägbarkeiten.

Vorteile der denkmalgeschützten Immobilien:

Bis zu 80% des Kaufpreises steuerlich absetzbar
Nachsteuerrendite von bis zu 7% p.a.
Gewinne nach 10 Jahren steuerfrei
Abgeltungssteuerfrei
Beteiligung des Finanzamtes am Kauf mit bis zu 35% des Kaufpreises

Bis zu rund 35% des Kaufpreises erhält der Investor beim Kauf von denkmalgeschützten Immobilien im Laufe der Jahre durch das Finanzamt zurückerstattet und erwirtschaftet damit in vielen Fällen eine Nachsteuerrendite von ca. 7% p.a.

In Verbindung mit dem Inflationsschutz eines Sachwertes und der enormen Steuervorteile (keine Abgeltungssteuer) ergeben sich für den Kapitalanleger und den Eigennutzer ideale Voraussetzungen für zukünftig attraktive Erträge und hohe Sicherheit.